Kalender

Februar 2024

  • D
    1
  • F
    2
  • S
    3
  • S
    4
  • M
    5
  • D
    6
  • M
    7
  • D
    8
  • F
    9
  • S
    10
  • S
    11
  • M
    12
  • D
    13
  • M
    14
  • D
    15
  • F
    16
  • S
    17
  • S
    18
  • M
    19
  • D
    20
  • M
    21
  • D
    22
  • F
    23
  • S
    24
  • S
    25
  • M
    26
  • D
    27
  • M
    28
  • D
    29

 

Fr 01.03
Forschung

Wir laden dich herzlich zu einem Vortrag von Peter Turchin (Complexity Science Hub–Vienna) ins LEIZA ein. Peter Turchin ist einer der global führenden Experten in den Bereichen gesellschaftliche Dynamiken und Konfliktforschung. In seinen Studien nimmt er eine Langfristperspektive ein und greift auf Daten auch aus vergangenen Gesellschaften zurück. Um die verschiedenen Theorien zur Entwicklung von komplexen menschlichen Gesellschaften zu prüfen, hat er ein dynamisches Modell entwickelt, das auf dem theoretischen Rahmen der kulturellen Makroevolution basiert. In seinem englischsprachigen Vortrag stellt er dieses vor. Sei vor Ort in Mainz oder online dabei, die Veranstaltung ist hybrid.

Mehr erfahren

Di 05.03
Forschung

An international conference of the Leibniz-WissenschaftsCampus – Byzanz zwischen Orient und Occident – Mainz/Frankfurt at the Leibniz-Zentrum für Archäologie.

Mehr erfahren

Do 14.03
Forschung

Am 14. und 15. März diskutieren Fachleute aus ganz Europa unter dem Motto "Lernen über – lernen aus Vergangenheit" zu den Lebenswelten und Dynamiken der Michelsberger Kultur in Hofheim. Das wissenschaftliche Symposium wird ausgerichtet vom LEIZA, der hessenARCHÄOLOGIE und der Kreisstadt Hofheim am Taunus. Die Veranstaltung ist hybrid, die Teilnahme ist kostenfrei.

Visualisierung der Siedlung auf dem Kapellenberg um 3700 v. Chr.

Mehr erfahren

Fr 15.03
Forschung

Am 14. und 15. März diskutieren Fachleute aus ganz Europa unter dem Motto "Lernen über – lernen aus Vergangenheit" zu den Lebenswelten und Dynamiken der Michelsberger Kultur in Hofheim. Das wissenschaftliche Symposium wird ausgerichtet vom LEIZA, der hessenARCHÄOLOGIE und der Kreisstadt Hofheim am Taunus. Die Veranstaltung ist hybrid, die Teilnahme ist kostenfrei.

Visualisierung der Siedlung auf dem Kapellenberg um 3700 v. Chr.

Mehr erfahren

Do 21.03
Forschung

Ein Vortrag von Dr. Thorsten Lemm (LEIZA/ZBSA Schleswig) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Funde aus der königlichen Bestattung im Bootkammergrab von Haithabu

Mehr erfahren

Do 28.03
Forschung

Ein Vortrag von Dr. Sonja Grimm (LEIZA/ZBSA Schleswig) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Zeichnung von späteiszeitlichen Rentierjägern vor Helgoland

Mehr erfahren

Do 04.04
Forschung

Ein Vortrag von Prof. Dr. Dominik Maschek (LEIZA Mainz / Uni Trier) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Archäologen auf der Ausgrabung

Mehr erfahren

Do 11.04
Forschung

Ein Vortrag von Dr. Martin Schönfelder (LEIZA Mainz) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Goldene Zierscheibe aus einem reichen Grab in Worms-Herrnsheim

Mehr erfahren

Do 25.04
Forschung

Ein Vortrag von Prof. Dr. Pascal Warnking (Uni Trier/LEIZA Mainz) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Die Bissula vor Cannes

Mehr erfahren

Do 02.05
Forschung

Ein Vortrag von Stephan Patscher M.A. (LEIZA Mainz) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Die restaurierte Graburne aus dem Hügel II von Strettweg

Mehr erfahren

Do 16.05
Forschung

Ein Vortrag von Dr. Ursula Brosseder (LEIZA Mainz) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Viehzüchter in der zentralen Mongolei

Mehr erfahren

Do 23.05
Forschung

Ein Vortrag von Dr. Niklas Hausmann (LEIZA Mainz) aus der Reihe Frühlingsvorträge, ausgerichtet vom Freundeskreis des LEIZA. Die Veranstaltung ist hybrid.

Eine Hand, die mediterrane Napfschnecken vor einem Gewässer in die Höhe hält.

Mehr erfahren