Dr. Thorsten Lemm

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsprofil

  • Das frühe Königtum in Skandinavien
  • Frühmittelalterliche Burgen und Befestigungen
  • Kriegsführung und Militär im frühen Mittelalter
  • Rekonstruktion ur- und frühgeschichtlicher Wege
  • Siedlungsarchäologie der Wikingerzeit

Werdegang

Akademische Qualifikation

  • Okt. 2008 – Dez. 2011
    Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit dem Titel »Die frühmittelalterlichen Ringwälle im westlichen und mittleren Holstein«
  • WiSe 2001/02–SoSe 2006
    Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
    Hauptfach: Ur- und Frühgeschichte
    Nebenfächer: Nordische Philologie, Geographie
    Magisterarbeit mit dem Thema »Maskendarstellungen der Wikingerzeit«

Beruflicher Werdegang

  • Seit Jan. 2024
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am LEIZA
  • Jan. 2020 – Dez. 2023
    Wissenschaftler/Senior Researcher am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie.
  • Jan. 2015 – Dez. 2019
    Wissenschaftler/Junior Researcher am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie.
  • SoSe 2018
    Lehrbeauftragter am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Titel der mit Dr. S. Kalmring durchgeführten Lehrveranstaltung: Fundplätze der Vendel- und Wikingerzeit in Schweden
  • WiSe 2016/2017
    Lehrbeauftragter am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Titel des zusammen mit Prof. Dr. C. von Carnap-Bornheim veranstalteten Hauptseminars: Detektorarchäologie – Geschichte, Rechtslagen, Perspektiven
  • SoSe 2016
    Lehrbeauftragter am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Titel der Veranstaltung: Fundplätze der Wikingerzeit in Südskandinavien
  • 2012 – 2014
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum für Archäologie, Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig
  • Okt. 2008 – Dez. 2011
    Doktorand am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie. Thema der Dissertation: Die frühmittelalterlichen Ringwälle im westlichen und mittleren Holstein
  • 2007/2008
    Ausgrabungsleiter am Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein
  • WiSe 2006/2007
    Lehrbeauftragter am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Titel des Blockseminars: „Bedeutung und Funktion frühgeschichtlicher Ornamentik – Die nordischen Tierstile und ihre Inhalte“
  • 2006/2007/2008
    Ausgrabungshelfer am Museum Sønderjylland – Arkæologi Haderslev in Dänemark
  • 2006
    Entwurf von Texten zur Beschilderung der archäologischen Denkmale am Wikinger-Friesen-Weg für die GLC Glücksburg Consulting AG
  • 1998 – 2001
    Kaufmännische Ausbildung bei der Hapag-Lloyd Geschäftsreise GmbH in Hamburg

Kooperationen / Arbeitsgruppen

  • Mitglied des Internationalen Sachsensymposiums. Arbeitsgemeinschaft zur Archäologie der Sachsen und ihrer Nachbarvölker in Nordwesteuropa.
  • Mitglied der Detektorgruppe des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein
  • Mitglied des Viking Congress

Kontakt

 LEIZA-ZBSA
Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie
Schloss Gottorf
Schlossinsel 1

24837 Schleswig
  •  Teilen
  •  Link kopieren
  •  Artikel drucken

Informiert bleiben!

Regelmäßige LEIZA-Updates im Posteingang: Jetzt unseren Newsletter abonnieren